Umweltbewusstsein wird belohnt:
bis zu 450,- € pro Jahr für E-Auto-Fahrer!

THG

Mit dem Umstieg auf Elektromobilität tun Sie bereits einiges für´s Klima! Seit 2022 können Sie mit Ihrem Elektroauto auch Geld verdienen. Sichern Sie sich Ihren Zuschuss von 275,- € bei einem Elektro-Pkw und 450,- € bei einem leichten Elektro-Nutzfahrzeug. Diesen Zuschuss erhalten Sie jährlich!

 

Schon die Fördermittel beim E-Autokauf sind häufig Anreiz genug, auf Elektromobilität umzusteigen, nun verdienen Sie auch noch Geld für sich oder Ihr Unternehmen. Durch die CO2-Einsparung im Straßenverkehr können Sie die sog. THG-Quote nämlich weiterverkaufen. Und so einfach geht es mit POTTHOFF und co2.auto:

 

Sie erhalten den CO2 Bonus, wenn...

 

  • Sie eines oder mehrere reine E-Autos fahren.
  • das Fahrzeug auf Sie oder Ihre Firma zugelassen ist.
  • Sie Ihren Fahrzeugschein hochgeladen haben.

Und so einfach funktioniert es:

01.

Einfach registrieren.

02.

Fahrzeugschein hochladen

03.

CO2 Bonus erhalten

Folgen Sie einfach diesem Link zur Registrierung!

Machen Sie ein Foto von Ihrer Zulassungs-bescheinigung Teil I und laden Sie es hoch

Das war’s auch schon! Ab sofort erhalten Sie jedes Jahr 275,- € für Ihren Elektro-PKW oder 450,- € für Ihr Elektro-Nutzfahrzeug.

Haben Sie Ein wenig Geduld!

Die Überprüfung und Zertifizierung beim Umweltbundesamt kann ein paar Wochen dauern. Sobald die Bestätigung durch das Umweltbundesamt vorliegt, wird der Bonus spätestens 14 Tage darauf auf Ihr Konto überwiesen.

Was ist eigentlich die Treibhausgasminderungsquote? (THG-Quote)

 

Die THG-Quote ist ein gesetzlich definiertes Klimaschutz-Instrument zur schrittweisen Senkung von Treibhausgasen im Straßensektor. Das Gesetz schreibt z. B. Mineralölunternehmen vor, wie viel Treibhausgase sie in Umlauf bringen dürfen. Um Strafzahlungen durch Überschreitung der Maximalwerte zu vermeiden, kaufen sich die Unternehmen Emissions-Zertifikate von Dritten, mit dem Ziel, ihre CO₂-Bilanz zu verbessern. Ab dem Jahr 2022 wurde der Kreis der Antragsberechtigten bei der THG-Quote erweitert. Jetzt können auch Halter von E-Autos (Klasse M1) beim Umweltbundesamt ihr Fahrzeug registrieren und die eingesparte Menge CO2 am Markt anbieten. Die Zertifikate basieren hierbei auf den CO₂-Einsparungen des entsprechenden Elektroautos und werden dem Halter des Pkw nach Registrierung und Bestätigung vom Umweltbundesamt ausgestellt.

 

Wie kann ich mein Zertifikat anbieten?

 

Damit die Besitzer nicht mit den Mineralölunternehmen verhandeln müssen, bieten Vermittlungsplattformen diesen Service nun an und zahlen die Pauschalbeträge (schwankend durch Marktpreis) für Elektroautos aus. Es gibt einige Anbieter für THG-Quotenhandel auf dem Markt. Wir haben diese hinsichtlich Auszahlungshöhe und Seriosität geprüft und empfehlen co2.auto. Das Verfahren ist unkompliziert und läuft folgendermaßen:

 

1. Bei co2.auto registrieren und Profil anlegen

2. Fahrzeugschein hochladen

3. CO2-Bonus in Höhe von 275 € (beim PKW) oder 450 € (beim Nutzfahrzeug) pro Jahr erhalten

Häufige Fragen & Antworten

Kann ich den Bonus als Halter meines Dienstwagens beanspruchen?

Das ist möglich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Unternehmensleitung oder Ihrem Fuhrparkmanager, ob Sie dazu berechtigt sind.

Kann ich mich auch anmelden, wenn ich zwar plane, ein E-Auto zu kaufen, aber noch keines habe?

Sie können sich jederzeit registrieren, jedoch können Sie Ihr Elektroauto erst nach der Zulassung hinzufügen, weil Sie die notwendigen Zulassungspapiere für die Inanspruchnahme des CO2 Bonus benötigen.

Wie hoch ist der CO2 Bonus?

Bei erteilter THG-Quote durch das Umweltbundesamt fällt Ihr CO2 Bonus so hoch aus, wie es Ihnen bei Anmeldung Ihres Elektrofahrzeugs angezeigt wird. Sie profitieren von einer Preisgarantie, da die Höhe nicht von dem tatsächlichen Verkauf der THG-Quote abhängig ist. Stand 5. Januar 2022 beträgt der Bonus 275 €.

Wie wird der CO2 Bonus ausgezahlt?

co2.auto überweist Ihnen den CO2 Bonus auf das im Profil hinterlegte Konto.

Welche E-Autos sind berechtigt?

Jeder Halter von rein batterieelektrischen Elektrofahrzeugen kann seine THG-Quote verkaufen. Plug-in-Hybride erfüllen die Voraussetzungen nicht.

Ich verwalte einen Firmenfuhrpark. Kann ich dafür den CO2 Bonus beantragen?

Ja, gerade für einen Fuhrpark ist der CO2 Bonus attraktiv, weil er für jedes Firmenfahrzeug in Anspruch genommen werden kann. Es genügt aber ein Account, über den du beliebig viele Fahrzeuge registrieren kannst.

Muss das E-Auto mein Eigentum sein?

Es spielt keine Rolle, ob Sie das Elektroauto gekauft haben, geleast haben oder es noch finanziert wird. Auch für Leasing-Fahrzeuge können Sie den Bonus beantragen.

Wie oft wird der der CO2-Bonus ausbezahlt?

Der CO2-Bonus wird immer pro Fahrzeug für das laufende Kalenderjahr ausgezahlt.

Sie fahren noch kein E-Auto?
Mit den besten Angeboten von POTTHOFF fällt der Umstieg
noch leichter!

 

Alle aktuellen Aktionen und Angebote für VW, Audi, VW Nutzfahrzeuge und ŠKODA.

Lernen Sie unser freundliches und kompetentes Team in Hamm kennen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, eine Nachricht oder Ihre Meinung zu unseren Angeboten.

Bei über 2.000 Angeboten vor
Ort in Hamm finden sich mit Sicherheit Ihr neues Auto.

W. POTTHOFF GmbH

Öffnungszeiten

Links

Hammer Straße / Ecke Hüserstraße

Hamm

Telefon

Hotline

Email

info(at)POTTHOFF.de

Verkauf

Mo.-Fr.: 8.00 - 20.00 | Sa.: 9.00 - 16.00

 

Werkstatt

Mo.-Fr.: 7.00 - 21.00 | Sa.: 8.00 - 16.00

 

Besichtigung

7 Tage die Woche / 24 Stunden